Rank a Brand

Wie nachhaltig ist Booking.com?

Booking.com & Nachhaltig


Booking.com
Nicht Empfehlenswert Ergebnisbericht: 0 von 16

Nachhaltigkeit - Zusammenfassung

Booking.com erhält eine E-Label Bewertung. Das ist die niedrigste Bewertungsstufe im Ranking. Der Hauptgrund dafür ist, dass Booking.com nicht transparent berichtet, wie fair, klima- und umweltfreundlich die eigenen Produkte hergestellt und gehandelt werden. Aus Konsumentensicht ist es daher schwierig nachvollziehbar, ob das Webangebot von Booking.com nach Kriterien der Nachhaltigkeit empfehlenswert ist.

Inhaber der Marke: The Priceline Group
Firmensitz: Amsterdam, The Netherlands
Sektor: Websites
Kategorien : Shopping
Free Tags: Travel, Booking

Neuigkeiten, Meinungen zu Booking.com & Nachhaltigkeit

Booking.com Ergebnisbericht zur Nachhaltigkeit

Zuletzt aktualisiert: 24 June 2017 durch Marine
Zuletzt überprüft 24 June 2017 durch Mario

Fragen zum Klimawandel / CO2 Emissionen

0 von 9
  Dieser Text wurde ggf. automatisch übersetzt.
Klicke hier für das originale Kommentar durch Rank a Brand (Englisch)
 
1. Reduziert, minimiert und/oder kompensiert der Markenhersteller die betriebseigenen Treibhausgasemissionen? Booking.com (noch Priceline Gruppe) bietet keine Informationen über eine verwandte Emissionen Klimapolitik. Quelle
2. Veröffentlicht der Markenhersteller eine absolute Klimabilanz zum eigenen Betrieb? Wurde die Klimabilanz in den letzten fünf Jahren um mindestens 10% reduziert oder kompensiert? Booking.com bietet keine Informationen über ihre Klimabilanz. Quelle
3. Hat sich der Markenhersteller das Ziel gesetzt, um die absolute Klimabilanz der eigenen Betriebsbereiche innerhalb von fünf Jahren um wenigstens 20% zu verringern? Siehe Kommentar zu Klimafrage 2. Quelle
4. Bezieht der Markenhersteller mindestens 10% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Booking.com bietet keine Informationen über die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien. Quelle
5. Bezieht der Markenhersteller mindestens 25% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Siehe Kommentar zu Klimafrage 4. Quelle
6. Bezieht der Markenhersteller mindestens 50% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Siehe Kommentar zu Klimafrage 4. Quelle
7. Bezieht der Markenhersteller zu 100% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Siehe Kommentar zu Klimafrage 4. Quelle
8. Liegt der PUE-Wert zur durchschnittlichen Energieeffizienz der Datenzentren unter 1,5? Booking.com bietet keine Informationen über Energie-Nutzung-Effizienz ihrer Rechenzentren Quelle
9. Liegt der PUE-Wert zur durchschnittlichen Energieeffizienz der Datenzentren unter 1,25? Siehe Kommentar zu Klimafrage 8. Quelle

Fragen zum Umwelteinsatz

0 von 5
  Dieser Text wurde ggf. automatisch übersetzt.
Klicke hier für das originale Kommentar durch Rank a Brand (Englisch)
 
1. Wird eine Bilanzierung zum Wasser- und / oder Landverbrauch veröffentlicht? Setzt der Markenhersteller Maßnahmen um, um den Wasser- und / oder Landverbrauch zu vermindern? Booking.com bietet keine Informationen zu einer Richtlinie, die im Zusammenhang mit ihrer Wasser oder Land Nutzen-Bilanz. Quelle
2. Verfolgt der Markenhersteller eine klare Zielstellung, um den betriebseigenen Müll zu reduzieren, rezyklieren oder wiederzuverwerten? Werden die jährlichen Ergebnisse dazu veröffentlicht? Booking.com bietet keine Informationen über Abfall zu minimieren. Quelle
3. Setzt der Markenhersteller Maßnahmen zur umweltschonenden Entsorgung von elektronischem Abfall um? Booking.com bietet keine Informationen zu einer Richtlinie, die im Zusammenhang mit e-Müll. Quelle
4. Bezieht der Markenhersteller Umweltkriterien in das Beschaffungswesen für Dienstleistungen ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Booking.com (noch Priceline Gruppe) bietet Informationen über ökologische Auswahlkriterien für ihre Lieferanten keinen. Quelle
5. Bezieht der Markenhersteller Umweltkriterien in das Beschaffungswesen für Elektronik und Server ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Booking.com (noch Priceline Gruppe) bietet keine Informationen zu einer Richtlinie, die im Zusammenhang mit ökologischen Beschaffung. Quelle

Fragen zu den Arbeitsbedingungen / Fairer Handel

0 von 2
  Dieser Text wurde ggf. automatisch übersetzt.
Klicke hier für das originale Kommentar durch Rank a Brand (Englisch)
 
1. Bezieht der Markenhersteller Sozialkriterien in das Beschaffungswesen für Dienstleistungen ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Booking.com (noch Priceline Gruppe) bietet Informationen über soziale Verantwortung Auswahlkriterien für ihre Lieferanten keinen. Quelle
2. Bezieht der Markenhersteller Sozialkriterien in das Beschaffungswesen für Elektronik und Server ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Siehe Kommentar zu Fairnessfrage 1. Quelle