Rank a Brand

Wie nachhaltig ist Facebook?

Facebook & Nachhaltig


Facebook
Kaum Empfehlenswert Ergebnisbericht: 4 von 16

Nachhaltigkeit - Zusammenfassung

Facebook erhält eine D-Label Bewertung. Das ist die vorletzte Bewertungsstufe im Ranking. Facebook berichtet zwar transparent über seine Klimabilanz und realisiert hohe Energieeffizienzwerte. Angaben zu weiteren Emissionsreduktionszielen sowie genaure Angaben zum Gebrauch erneuerbarer Energie fehlen jedoch. Angaben zum verursachten Elektromüll, Materialverbrauch sowie einem Beschaffungswesen entsprechend Umwelt- und Sozialstandards fehlen größtenteils ebenfalls.

Inhaber der Marke: Facebook Inc.
Firmensitz: Palo Alto, California U.S.A.
Sektor: Websites
Kategorien : Social & Share
Free Tags: Facebook Inc.

Neuigkeiten, Meinungen zu Facebook & Nachhaltigkeit

Facebook Ergebnisbericht zur Nachhaltigkeit

Zuletzt aktualisiert: 8 January 2017 durch Greg
Zuletzt überprüft 8 January 2017 durch Mario

Fragen zum Klimawandel / CO2 Emissionen

3 von 9
  Dieser Text wurde ggf. automatisch übersetzt.
Klicke hier für das originale Kommentar durch Rank a Brand (Englisch)
 
1. Reduziert, minimiert und/oder kompensiert der Markenhersteller die betriebseigenen Treibhausgasemissionen? Facebook Inc. (Markeninhaber von Facebook) implementiert mehrere Maßnahmen, die ihre Klima-Emissionen zu reduzieren, wie seine Daten mehr Energie effizient und mit erneuerbaren Energien zentriert. Quelle
2. Veröffentlicht der Markenhersteller eine absolute Klimabilanz zum eigenen Betrieb? Wurde die Klimabilanz in den letzten fünf Jahren um mindestens 10% reduziert oder kompensiert? Facebook Inc. stieg seine Klimabilanz (Scope 1, 2 und 3) von 528.000 Tonnen CO2e in 2014 um 649.000 Tonnen CO2e in 2015, was einer Steigerung von rund 23 % entspricht. Quelle
3. Hat sich der Markenhersteller das Ziel gesetzt, um die absolute Klimabilanz der eigenen Betriebsbereiche innerhalb von fünf Jahren um wenigstens 20% zu verringern? Facebook Inc. erwähnt mehrere Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs, aber wird nicht angegeben, ein Zielprozentsatz ein Zieljahr, die Klimabilanz von seinen eigenen Betrieb zu reduzieren. Quelle
4. Bezieht der Markenhersteller mindestens 10% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Facebook Inc. meldet eine 35 % Nutzung von Ökostrom im Jahr 2015 in seinen Rechenzentren (ca. 94 % des Energieverbrauchs aller Facebook Inc.), wodurch etwa 32 % für den gesamten Betrieb. Aber Quellen, Typen und Zusätzlichkeit des Angebots sind nicht deutlich genug angegeben. Quelle
5. Bezieht der Markenhersteller mindestens 25% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Siehe Kommentar zu Klimafrage 4. Quelle
6. Bezieht der Markenhersteller mindestens 50% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Siehe Kommentar zu Klimafrage 4. Quelle
7. Bezieht der Markenhersteller zu 100% der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie? Siehe Kommentar zu Klimafrage 4. Quelle
8. Liegt der PUE-Wert zur durchschnittlichen Energieeffizienz der Datenzentren unter 1,5? Facebook Inc. gibt einen Gesamtwert von PUE von 1,09 und erklärt, dass dies für eine allgemeine Nutzung der Rechenzentren. Quelle
9. Liegt der PUE-Wert zur durchschnittlichen Energieeffizienz der Datenzentren unter 1,25? Siehe Kommentar zu Klimafrage 8. Quelle

Fragen zum Umwelteinsatz

1 von 5
  Dieser Text wurde ggf. automatisch übersetzt.
Klicke hier für das originale Kommentar durch Rank a Brand (Englisch)
 
1. Wird eine Bilanzierung zum Wasser- und / oder Landverbrauch veröffentlicht? Setzt der Markenhersteller Maßnahmen um, um den Wasser- und / oder Landverbrauch zu vermindern? Facebook Inc. verfolgt seine Verwendung Wasserbeaufschlagung, berichtet, dass seine WUE (Wasser Usage Effectiveness) war bei 0,24 im Jahr 2015 (siehe Link, nächste Frage), und seine jährlichen Wasser-Fußabdruck, die bei 221,000,000 Gallonen im Jahr 2015 wurde veröffentlicht. Jedoch entspricht im Vergleich zu 2014 dies einer Steigerung von rund 22 %. Quelle
2. Verfolgt der Markenhersteller eine klare Zielstellung, um den betriebseigenen Müll zu reduzieren, rezyklieren oder wiederzuverwerten? Werden die jährlichen Ergebnisse dazu veröffentlicht? Facebook Inc. kommuniziert nicht konkrete Informationen bezüglich Anstrengungen zur Minimierung der Auswirkungen von seiner Abfallaufkommen. Quelle
3. Setzt der Markenhersteller Maßnahmen zur umweltschonenden Entsorgung von elektronischem Abfall um? Facebook Inc. kommuniziert nicht konkrete Informationen über eine Richtlinie für sichere Entsorgung von Elektroschrott. Quelle
4. Bezieht der Markenhersteller Umweltkriterien in das Beschaffungswesen für Dienstleistungen ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Facebook Inc. hat ein Engagement Einkauf Arbeitsplatz Möbel zu verfolgen, die keine Flammschutzmittel enthält (siehe Link von 18.12.2014 post) veröffentlicht. Quelle
5. Bezieht der Markenhersteller Umweltkriterien in das Beschaffungswesen für Elektronik und Server ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Facebook Inc. bietet keine klaren Information über eine Beschaffungspolitik für elektronische Geräte und Server umfasst ökologische Kriterien, wie Vermeidung von elektronischen Geräten die verdächtige chemische Gruppen enthalten. Quelle

Fragen zu den Arbeitsbedingungen / Fairer Handel

0 von 2
  Dieser Text wurde ggf. automatisch übersetzt.
Klicke hier für das originale Kommentar durch Rank a Brand (Englisch)
 
1. Bezieht der Markenhersteller Sozialkriterien in das Beschaffungswesen für Dienstleistungen ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Facebook Inc. liefert keine konkrete Informationen auf eine Beschaffungspolitik für andere Lieferanten und/oder Dienstleister, die soziale Kriterien beinhaltet. Quelle
2. Bezieht der Markenhersteller Sozialkriterien in das Beschaffungswesen für Elektronik und Server ein? Werden konkrete Beispiele dazu veröffentlicht? Facebook Inc. bietet keine klaren Information über eine Beschaffungspolitik für elektronische Geräte und Server umfasst soziale Kriterien zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Produktionskette, wie Vermeidung von elektronischen Geräten die Konflikt-Mineralien enthalten. Quelle